Kategorien
#OCHQ8

Neues zum #OCHQ8

Bei diesem super-tollen Wetter hilft es schon ungemein, wenn man auch auf der (schattigen) Terrasse Arbeit und Hobby nachgehen kann. Heute wird es mal ein wenig technischer, lasst mich deswegen die einfache Zusammenfassung vorne dran stellen: Ich habe im Wesentlichen alles zusammengenagelt, was an Technik für das virtuelle HQ nötig sein wird. Natürlich wird noch an vielen Stellen geschliffen, gestrichen und poliert. In der Grafik rechts könnt ihr gut den (stark vereinfachten) Stand der Dinge ablesen.
Die Core-Services laufen auf drei virtuellen Linux-Servern (coTURN, Jitsi-Meet und Workadventure), welche sich bei Bedarf mit entsprechend vielen Ressourcen ausstatten lassen. Der Workadventure-Server übernimmt die Koordination, er öffnet oder schließt Meetingräume auf dem Jitsi-Meet-Server initiiert ad-hoc Meetings, blendet Webseiten, Videos, Live-Beiträge oder Musik ein.

Kategorien
#OCHQ8

Abenteuermeeting als Livestream

Lieber live dabei? Demnächst stelle ich die HQ-Welt als Live-Stream vor. Seid dabei und stellt eure Fragen direkt an mich, oder seht euch einfach den bisher fertiggestellten Teil der HQ-Welt an und entdeckt mit mir die Möglichkeiten, welche in Workadventure stecken.
Nach einigen Tagen Recherche wird eines klar, OpenSource Live-Streaming benötigt einen eigenen Server, der auch noch unabhängig von anderen Diensten sein soll, denn alleine das Zusammenspiel von Apache2 und Nginx mit rtmp Erweiterung ist eine (Redirecting-) Wissenschaft für sich. Von den untenstehenden Möglichkeiten:

  • Open Streaming Platform
  • Red5
  • MistServer
  • Streamhash
  • Opencast
  • Project Lightspeed
  • youPHPtube

konnte sich bisher noch keiner einen Vorteil erarbeiten.

Kategorien
#OCHQ8

#OCHQ8 Challenge

Event ohne Challenge? Geht ja gar nicht! Ganz besonders schade an virtuellen Events ist nicht nur, dass wir uns nicht persönlich treffen können, sondern auch, dass wir nichts neues zu sehen bekommen.
Dafür ist uns natürlich auch etwas eingefallen: Wir rufen die #OCHQ8 – Challenge ins Leben. Keine Angst, diese Challenge verlangt weder Kübel mit Eiswasser noch sonstige verrückte Aktionen, bei denen ihr euch zum Affen machen müsst. Mitmachen ist ganz einfach, sucht eure schönsten Cache-Locations in eurer Homezone auf, egal ob ihr dort einen Cache gefunden oder versteckt habt oder euch vorstellen könnt, dort einen zu verstecken. Ihr könnt natürlich auch „Archiv-Fotos“ verwenden. Dieses Foto postet ihr dann auf Instagram mit dem Hashtag #OCHQ8 und verlinkt opencaching (@opencachingde) und uns (@wimmeredv) darin. Das wars schon – euch winken endlos Ruhm und Ehre. 😉 Natürlich solltet ihr auch #opencachingde und ggf. den OC-Code mit einbauen, sonst kriegt ja keiner etwas von euren tollen Cachelocations mit.

Edit 13.06.2021: Durch die tolle Anregung von Tungmar hier in den Kommentaren erweitern wir die Challenge. Natürlich könnt ihr nicht nur auf Instagram, sondern auch auf anderen Microblogging / Social Media Plattformen posten. Auf Facebook (wimmer.edv.1), Mastodon (@wimmeredv@mastodon.social), Instagram, Pinterest und Youtube (wimmeredv) sind wir vertreten und ihr könnt uns verlinken – dann sammeln wir die Posts, wie ihr Opencaching verlinkt überlassen wir euch. Auf Plattformen auf denen wir nicht vertreten sind müsst ihr euch selbst etwas einfallen lassen wie ihr den Regeln der Challenge gerecht werden könnt.

Kategorien
#OCHQ8

Update zum #OCHQ8

Nach vielen Monaten Stille gibt es wieder Neuigkeiten rund ums 8. OC-Headquarter.

Wie schon im OC-Talk 092 angesprochen, wird das im Blogartikel https://blog.opencaching.de/2020/12/save-the-date-oc-hq-event-2021/ ankündigte HQ in München auf das Jahr 2022 verschoben. Angesichts der aktuellen Situation, die eine Planbarkeit unmöglich macht, folgen wir damit dem Schicksal etlicher anderer Veranstaltungen in ganz Bayern. Das diesjährige HQ8 geht dafür ganz neue Wege: Es wird virtualisiert, sodass ihr ohne lange Anfahrt gemütlich mit Laptop oder Computer von zu Hause an diesem speziellen virtuellen Event teilnehmen könnt.

Die letzten Monate haben wir fleißig an der Technik gebastelt, diskutiert und geplant, ausprobiert und wieder verworfen, erneut geplant, gebastelt und ausprobiert.

Jetzt stehen eine Plattform und folgende technischen und organisatorischen Eckdaten fest:

Kategorien
Aktuelles Software

Opensource Passwort Datenbanken

Passwortdatenbanken sind vielleicht nicht das naheliegendste, worüber sich ein Gründer Gedanken macht, sie passen aber hervorragend zu unserem letzten Artikel, in dem es um Passwort- und Identitätsdiebstahl geht – das kann jeden treffen, jederzeit.

Kategorien
Aktuelles Sicherheit

Facebook Daten gestohlen

Wieder gibt es ein massives Datenleck! Bei Facebook wurde laut PC-Welt ein riesiges Datenleck ausgenutzt. Rund 500 Millionen Benutzerdaten wurden gestohlen!
Benutzernamen, EMail- Adressen, Telefonnummern und weitere persönliche Daten wurden geleakt.
Ob Ihr betroffen seid, könnt ihr fix unter https://haveibeenpwned.com/ einsehen.Wenn Ihr betroffen seit, solltet ihr sofort Maßnahmen ergreifen!

Kategorien
Aktuelles Sicherheit

BSI setzt Bedrohungsstufe auf Hoch

Schlieberegler

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) warnt vor mehreren kritischen Sicherheitslücken im beliebten Microsoft Exchange-Server, der von Unternehmen aller Größen eingesetzt wird und beurteilt die Bedrohung mit der Stufe:
Orange (3 von 4) „Die IT-Bedrohungslage ist geschäftskritisch. Massive Beeinträchtigung des Regelbetriebs.“

Betroffen sind alle Webdienste des Exchange-Servers, z.B. Outlook Web Access (OWA), die direkt über das Internet erreichbar sind. Die Angreifer können Informationen über Mailkonten auslesen und Schadsoftware installieren, d.h. den Server übernehmen. Die so genannte „DearCry“ Attacke Verschlüsselt die Dateien auf dem Server und fordert ein Lösegeld. Bisher gibt es keine Möglichkeit die durch die Ransomware verschlüsselten Dateien ohne die Zahlung des Lösegelds zu entschlüsseln.