Thomas

Service Management Fail

Ist IT Service Management immer toll? Natürlich nicht, aber manchmal geht es so sehr in die Hose das es weh tut. Diese kleine Geschichte basiert auf einem persönlichen Erlebnis.  Alles begann damit, dass ich eine Benachrichtigung von DHL erhielt, ich hätte eine Sendung in der Packstation am Ort. Das sollte jetzt IT-Service-Management-technisch kein großer Akt sein – oder doch? Ich nehme mir also eine kleine Auszeit um Postfach und Packstation einen Besuch abzustatten. Ersteres funktioniert altmodisch – ja beinahe mittelalterlich…

0
Read More

250 Folien über FitSM

FitSM Advanced Wissen über #FitSM Kompakt und destilliert – verpackt in etwa 250 Folien, das ist der FitSM Advanced Kurs. Während es im Foundation Teil um das grundlegende Verständnis von Service Management, der in FitSM verwendeten Begriffe und um die Inhalte der Prozesse geht, soll im Advanced Level das Erlernte schon etwas übergreifender angewendet werden. Wie spielen die einzelnen Prozesse zusammen, wer macht was, welche Inputs braucht ein Prozess und welche Outputs liefert er, zumindest wenn alles funktioniert? Eine kleine…

0
Read More

Geburtswehen eines FitSM Systems

Es muss wohl so sein, auch das schönste FitSM IT Service Management System muss durch die Planungsphase. Am Anfang  ist es eine großartige Idee, dann wird es einem leicht flau im Magen. Etwas später wenn dann die unangenehmeren Dokumente an der Reihe sind, bekommt man Bauchschmerzen, regelrechte Koliken. Zum Ende hin wenn noch die bis zuletzt aufgeschobenen schlimmsten Dokumente warten kommen die echten Wehen hinzu. Jetzt –  in dieser entscheidenden Phase, in der noch alles schiefgehen kann, Termine drängen, Meetings…

0
Read More

Service Management – digital aufräumen

Seit ich Anfang 2017 das erste mal mit IT Service Management kollidiert bin, begeistert mich diese Thematik. Zwar hat mich ITIL 3 v2011 im vollen Umfang schon recht erschlagen, aber mir war klar – Service Management ist meine Zukunft. Da kam mir FitSM gerade recht – frei verfügbar, übersichtlich und im Großen und Ganzen praxisorientiert. Allerdings ist die Einführung von IT Service Management recht anstrengend. Das könnte daran liegen, dass ich erst mal alle  Services, die ich in den letzten…

0
Read More

Fediverse – ein toller Ausflug

Ein toller Ausflug ins Fediverse! Es hat einige Zeit gedauert bis ich mich erst im Fediverse zurechtfand, jetzt fühle ich mich dort richtig zu hause. Die krassesten Unterschiede, die mir im Vergleich zu den Walled Garden Anbietern aufgefallen sind, waren die freundlichen Fedinauten, die Werbefreiheit und die Vielzahl der hochwertigen Informationen, die sonst gerne an mir vorbei rauschen. Was mir auch gut gefällt, ist die Möglichkeit die Dienste auf meinem eigenen Server zu betreiben, dann bin ich der „Chefe“. Die…

0
Read More

Mastodon Anleitung super einfach

Wie benutze ich Mastodon? (Ich richte mich an Anfänger, für tiefere Einblicke wendet ihr euch bitte an die Profis) Wie dein Mastodon genau zu bedienen ist, kommt natürlich ein wenig darauf an welchen Client Du verwendest. Ich werde hier hauptsächlich vom Webclient reden, dieser hat alle Funktionen, die es in Mastodon gibt. Grundlegendes Bevor wir einsteigen kommt noch ein Hinweis zu #Instanzen und zum #Fediverse. Mastodon ist Teil des Fediverse. Das Fediverse verwendet ein gemeinsames Protokoll (ActivityPub – eine Sprache…

1
Read More

Fediverse Funkwhale

Fediverse: Funkwhale! Ok – Das ist jetzt mal etwas ganz anderes. Funkwhale ist gedacht um Audio-Dateien zu veröffentlichen, entweder um die eigene Mediathek im Internet abzulegen und überall auf den eigenen Geräten abzuspielen oder um tatsächlich mit dem Fediverse zu teilen. Hier sind auf jeden Fall Urheberrechte zu beachten, also nur teilen, falls man die Dateien  auch uneingeschränkt verwerten darf oder eben selbst der Urheber ist. Funkwhale versteht sich mit dem Fediverse und ist in einzelnen Serverinstanzen, sogenannten Pods aufgebaut.…

0
Read More

Fediverse: Friendica

Fediverse: Friendica! Begeistert wie ich jetzt vom Fediverse war wollte ich etwas mehr darüber erfahren, unter tchncs.de fand ich auch ein paar erste Hinweise und unter anderen Friendica. Daraus wurde eine fast 20 Punkte umfassende Liste, von denen ich auch schon einige abhaken konnte. Nur mal so als Vorschau worüber ich noch was sagen möchte: funkwhale Bookwyrm Writefreely Pleroma Friendica Mastodon Matrix Pixelfed PeerTube diaspora Plume GnuSocial Peergos und eigentlich nur als Plugin WordPress Ich mag Services zum anfassen –…

2
Read More

Fediverse: Mastodon

Fediverse: Mastodon! Törööööt! Nein es geht hier nicht um den bekannten Zeichentrickelefanten, in dem heute vorgestellten Fediverse Tool Mastodon geht es aber trotzdem ums Tröten. Wie ich euch im letzten Post schon verraten habe, war Mastodon mein erster Kontakt zum Fediverse. Vor gut einem Jahr nahm ich die Frage / den Tipp: „Können wir das nicht auch in Mastodon machen, das ist Opensource und wäre doch bestimmt auch etwas für Dich“, auf und habe mich umgehend bei Mastodon.social angemeldet. Das…

2
Read More

Das Fediverse

Was ist das Fediverse? #Fediverse #OpenSource #Musk #Neuhier Bis vor ein paar Wochen war es mir noch recht unbekannt: Das Fediverse. Es klingt wie das nächste Paralleluniversum, ist aber ein ganz reales Social-Media Netzwerk. Noch eins? Ja aber anders. Schon seit langem hat mich keine Software mehr so sehr begeistert. Das tollste am Fediverse ist, außer das es OpenSource ist und jeder nicht nur beitreten, sondern auch einen eigenen Knoten betreiben kann, das es keine Daten sammelt, das es einen…

2
Read More
Über diese Website

 

Auf dieser Webseite möchten wir Open Source Software und Geschäftsabläufe vorstellen, die Gründern und Startups echten Mehrwert bieten. Dazu plaudern wir noch über IT Service Management – am liebsten mit FitSM.

Wir haben lange und viel im Web recherchiert um diese Tools zu finden, Unmengen an Zeit Investiert um diese zu testen, zu begreifen, zu beherrschen und die Perlen herauszufischen.

Diese Perlen können Dich und dein Business unterstützen und weiterbringen.

 

Das sind Wir

Wir sind die Wimmer EDV GmbH

Wir haben aus unseren eigenen Fehlern gelernt.

Wir haben Startups begleitet und gesehen wie diese zielstrebig Entscheidungen zu ihren Nachteilen getroffen haben.

Seit 1981 (sic!) beobachten wir wie nicht die am besten geeignete, sondern die am meisten beworbene Software in Unternehmen zum Einsatz kommt.

Wir wollen Dir diese Fallen ersparen.

 

 

 

Folge meinen Beiträgen: